Datenrettung

Kostenlose Hilfe bei Festplattencrashs und der Rettung von Daten

Damit keine Datenrettung nötig ist: Daten am besten gleich in der Dropbox speichern

Je grösser die Festplatten werden, desto schlimmer ist das Datenrettungsproblem wenn es doch einmal zu einem Crash kommt.

Abhilfe schafft hier der Dienst Dropbox, welcher die Daten in der "Cloud" speichert, und das ohne den täglichen Workflow zu beeinträchtigen.

Bei der Dropbox klinkt sich ein Ordner in das System des ein. Dabei sieht er wie ein gewöhnlicher Windows oder Mac OS X Ordner aus, mit dem Unterschied, dass sein Inhalt ständig mit dem Internet synchronisiert wird.

Dieser Dienst ist nicht nur auf Desktopsystemen, sondern auch auf Mobile Systemen wie Android, Bada oder iOS verfügbar.

Das Volumen, welches der Ordner haben kann, liegt in der kostenlosen Version bei 2 GB. Aber auch ohne einen teuren Kredit aufnehmen zu müssen, kann man sich leicht
das grössere Volumen leisten, denn die Preise gehen schon bei 5 Euro los.
Ausserdem gibt es noch eine Freunde werben Freunde Aktion, bei der man sich ein paar MB kostenlos dazuverdienen kann.

Linux Boot CD direkt auf den USB Stick

Einige Leute haben ja in der heutigen Zeit von Asus EEE PC und MacBook Air  das Problem, dass sie gar keinen CD-Brenner mehr im Computer haben.

 

Das haben natürlich auch die Leute von Knoppix, bzw. Ubuntu erkannt und sie bieten ihre Distributionen nun speziell für einen USB-Stick an.

Dabei muss man selbstverständlich einen USB-Stick mit einer Speicherkapazität von mindestens 700 MB haben, damit das ganze Betriebssystem auch auf den Stick passt.

Bei den heutigen Preisen von Conrad sollte das aber ja kein Problem mehr sein.

 

Wer allerdings trozdem in Geldnot steckt kann ja noch ein Abo bei Spiegel zum Sparpreis abschliessen und sich den USB-Stick dann direkt als Geschenk dazugeben lassen. Wer auch noch Gold übrig hat, kann ja auch probieren bei dem aktuellen Spitzenkurs direkt noch in Halbleiter zu investieren mit dem Überschuss den er beim Verkauf erzielen würde.

Datenrettung wenn der Computer nicht mehr startet

Wer kennt das nicht. Man drückt auf den Startknopf und der Computer kommt genau bis zum Windows Startbildschirm.
Hier friert er entweder ein, oder quittiert seinen Dienst mit einem Bluescreen.

Das Problem hierbei ist, dass ein Fehler auf der Festplatte vorliegt, wie schwerwiegend dieser ist kann man mit einer Windows Boot CD festellen.

Falls Windows mithilfe dieser StartCD die Festplatte nicht mehr reparieren kann, gilt es zu retten was noch zu retten ist und das um jeden pis.

Den ganzen Beitrag lesen »

Universitäten gehen online

Wichtige Hausarbeiten, Referate und Protokolle werden heute nicht mehr nur in die Hand des Professors
gedrückt. Online-Programme der Universitäten Den ganzen Beitrag lesen »

Viren

Datenrettung ist oft nötig nach einem Anfall von Viren. Besonders bei Firmen ist es so, dass sie immer wieder angegriffen werden und alles von ihrem PC gelöscht wird. Datenrettung ist dann der einzige weg das wichtigste wieder zu finden. Meisten ist dies möglich, aber manchmal machen die Viren einfach alles unmöglich. Besonders neue Generationen von Viren sind da gefährlich. Es empfiehlt sich alles als Back-up irgendwo zu halten, zum Beipsiel auf DVD-s in einem Seif. Da kommen keine Viren rein.

Hausaufgaben

Woher weiss man, dass ein Kind Nachhilfe braucht? Nun, wenn es mit Ausreden kommt wie, Mein Recyclebin hat meine Hausaufgaben gefressen, oder Es gab einen Fehler 303 bei der Initialisierung der Hausaufgaben, dann ist es klar. Seit dem es E-mail und Word gibt, ist es schwer Ausreden zu finden, denn die Lehrer können genau sehen, wann und wie die Hausaufgaben gemacht wurden. Das ist der Horror für die Kids, besonders da es ja so viele Verführungen im Internet gibt. Aber genau so gibt es auch die vielen Seiten wo man Hausaufgaben einfach vom PC machen lässt.

Meereslaptop

Jemand ist zu mir gekommen der einen kaputten Laptop hatte. Was war passiert? Er hat Urlaub an der Ostsee gemacht. Er lag auf seiner Luftmatte und sah sich einen Film an, als ihn eine Welle überrascht hat. Der Laptop war dann mal schnell im Wasser. Nun ware er bei mir, weil er wichtige Daten drauf hatte. Nun, ich hab ihm geholfen. Aber ich frage mich: was machen die Leute alles mit Laptops wo sie wichtige Daten drauf haben? Ist es wirklich nötig die in die unmöglichsten Situationen zu bringen? Ist es das wirklich?

Billig ist schlecht

Datenrettung ist nicht billig. Gerade deshalb suchen viele ein Schnäppchen. das geht so wie immer auf Kosten der Qualität. Das dumme ist nut, Dattenrettung ist wie eine OP, kompliziert und der Pazient kann draufgehen. Ja genau, bei einem falschen vorgehen, können die Daten entgültig verloren gehen. Das wünscht sich keiner, und dann denkt man sich: Mensch, hätte ich etwas mehr gezahlt wäre alles gut gegangen. Also: Vorsicht, dass Datenrettung nicht zum entgültigen Datenverlust wird.

Rente Beratung

Rente Beratung beim Datenschutz muss sein. Was mach man wenn einem pltötzlich so aus dem Nichts die Festplatte sagt “Ich will jetzt Rente”? Das ist gar kein auszunehmender Fall. Festplatten aus aller Welt entscheiden sich immer weniger zu arbeiten und immer jünger in Rente zu gehen. Deshalb sind ein intelligenter Renteplan und die dazugehörige Rente Beratung auch erforderlich.

Online Spielen

Also Online Spielen das ist doch voll der Hammer, oder? Ist der Hammer? Also da brat mir doch einer ‘n’ Storch! Guck mal, dieses Online Spielen, dass ist wirklich so als ob Hong Jin-Ho (Yellow) von Kang Min (Nal_rA) besiegt werden würde, oder wenn STX SouL CJ Entus im KeSPA Ranking übertreffen würde.